Fernstudium Master

Fernstudium Medieninformatik Master

Das Fernstudium Medieninformatik mit dem akademischen Ziel Master ist bestens für Menschen geeignet, die einerseits berufstätig sind und andererseits einen zukunftsorientierten Studiengang neben dem Beruf absolvieren möchten. Die Medieninformatik erweist sich dabei als interessantes Studium, da sie gleichermaßen auf die Herausforderung moderner und klassischer Medien eingeht und darüber hinaus fundierte IT-Kenntnisse vermittelt.

Berufsaussichten für Absolventen der Medieninformatik

In vielen Bereichen gilt der Master heutzutage als wichtiger Baustein für eine vielversprechende Karriere im Management. Wer das Fernstudium Medieninformatik berufsbegleitend mit dem Master abschließt, stellt Durchhaltevermögen, Motivation, Ehrgeiz und Belastbarkeit unter Beweis. Darüber hinaus erwirbt man eine fachliche Qualifikation, die einem interessante Berufsaussichten eröffnet.

Moderne Medien spielen im heutigen Alltag eine große Rolle, so dass entsprechend qualifizierte Fachkräfte ein facettenreiches Berufsfeld vorfinden. In unterschiedlichsten Unternehmen werden Absolventen der Medieninformatik heutzutage tätig und bringen ihr Know-How ein, das von den Grundlagen der Informationstechnik über die Mediengestaltung bis hin zu didaktischen Aspekten reicht. Die Konzeption und Realisierung multimedialer Anwendungen sind dabei Schwerpunkte erfahrener Medieninformatiker. Im Folgenden finden Studieninteressierte eine Auswahl an Unternehmen und Branchen, in denen sie gute Berufsaussichten haben.

  • Verlage
  • PR-Agenturen
  • Software-Entwickler
  • Medienagenturen
  • Online-Marketing-Agenturen
  • Abteilungen der Öffentlichkeitsarbeit in Behörden, Verbänden und Unternehmen
  • Werbung
  • Rundfunkanstalten
  • TV-Sender
  • Radio
  • Mobilfunk
  • Internet

Beginn und Dauer

Um eine optimale Vereinbarkeit mit der parallelen Berufstätigkeit gewährleisten zu können, müssen auch die Rahmenbedingungen auf dem Weg zum Master im Fernstudium Medieninformatik stimmen. Aus diesem Grund existiert bei der Studiendauer eine hohe Flexibilität, denn die Studierenden können anhand der Anzahl an Modulen pro Semester die Studiendauer selbst beeinflussen. Wer auch in Sachen Studienbeginn auf maximale Freiheiten setzt, wendet sich am besten an eine der privaten Hochschulen, die oftmals einen flexiblen Studienstart unabhängig von den allgemeinen Semesterterminen ermöglichen.

Voraussetzungen für den Master-Abschluss

Das Master-Studium Medieninformatik setzt grundlegende Kenntnisse voraus, so dass oftmals ein entsprechender Bachelor als Zulassungsvoraussetzung gilt. Wer bereits einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss als Medieninformatiker in der Tasche hat, erfüllt somit die zentrale Voraussetzung für das Studium. An manchen Hochschulen werden auch Absolventen der Informatik oder eines verwandten Studienganges zugelassen, wobei dies stets individuell zu klären gilt.

Angehende Master-Studenten der Medieninformatik müssen zudem in vielen Fällen einen entsprechenden Bachelor mit einer Mindestnote vorweisen können. Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass es nicht ausschließlich auf die formale Zulassung ankommt. Man muss sich sicher sein, dass das persönliche Interesse und die eigene Motivation ausreichen, um das strapaziöse Fernstudium berufsbegleitend durchzuhalten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.


Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Inhalte und Schwerpunkte im Master-Fernstudium Medieninformatik

Die Bandbreite der Medieninformatik zeigt sich bei einem genaueren Blick auf die Studieninhalte und möglichen Schwerpunkte im Master-Fernstudium. Jede Hochschule konzipiert ihre Studiengänge individuell, so dass sich von Studiengang zu Studiengang gewisse Unterschiede ergeben können, was es bei der Wahl des Fernstudiums zu beachten gilt.

Allgemeine Fächer:

  • Mediengestaltung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • IT-Architektur
  • Medienpsychologie
  • Projektmanagement
  • Mediendesign
  • Theoretische Informatik
  • Mathematik
  • Mediendidaktik
  • Digitale Bild- und Tonverarbeitung
  • Multimedia-Programmierung

Mögliche Schwerpunkte und Spezialisierungen:

  • Mobile Computing
  • Web-Engineering
  • Softwaretechnik
  • Game-Design
  • E-Business
  • Mensch-Maschine-Interaktion

Der akademische Abschluss im Bereich Medieninformatik

Nach üblicherweise drei oder vier Semestern, wobei ein entsprechendes Fernstudium durchaus mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, gilt es für Studierende des postgradualen Studiums Medieninformatik, die Master-Arbeit zu verfassen beziehungsweise abzugeben. Wird diese bestanden, wird der akademische Grad Master of Science, kurz M.Sc., verliehen. Für all diejenigen, die bereits über einen Bachelor verfügen, kann ein solches Fernstudium Medieninformatik somit eine gute Möglichkeit sein, berufsbegleitend den Abschluss Master zu erwerben und im Zuge dessen weiter in die Tiefe zu gehen.

Das Gehalt als Medieninformatiker

Wie allgemein üblich hängt das Gehalt auch in der Medieninformatik von verschiedenen Faktoren ab, zu denen unter anderem die Betriebsgröße sowie die jeweilige Position gehören. Darüber hinaus spielt die Berufserfahrung ebenfalls eine entscheidende Rolle. Wer das Studium der Medieninformatik abgeschlossen hat, kann grundsätzlich mit einem Einstiegsgehalt in Höhe von etwa 2.600 Euro brutto im Monat rechnen. Mit steigender Berufserfahrung steigt auch das Gehalt, das durchaus Werte von 5.000 Euro brutto monatlich erreichen kann.

Vorteile des Fernstudiums Medieninformatik mit dem Ziel Master

Das Master-Fernstudium in Medieninformatik kann mit gleich mehreren Vorteilen aufwarten, die für ein solches berufsbegleitendes Studium sprechen. Zunächst muss man festhalten, dass ein Fernstudiengang ein hohes Maß an Flexibilität bietet und auf die Anforderungen berufstätiger Studierender zugeschnitten ist. Der Master wiederum verfügt über eine hohe Anerkennung und kann Absolventen so manche Tür öffnen, wenn es um eine Karriere in verantwortungsvoller Position geht. Zu guter Letzt kann die Medieninformatik als Studiengang mit einigen Vorzügen punkten, die die folgende Übersicht auszugsweise auflistet:

  • vermittelt interdisziplinäre Kompetenzen an der Schnittstelle zwischen Medien und Informatik
  • bereitet Absolventen auf die Herausforderungen der globalisierten Wirtschaftswelt vor
  • geht auf Phänomene der modernen Medien ein
  • macht Absolventen zu Experten in Sachen E-Business und Medienmanagement
Unabhängiges Ratgeberportal