Fernstudium Master

Master of Business Administration MBA Fernstudium

Bei dem Fernstudium Master of Business Administration handelt es sich um einen postgradualen Studienabschluss mit Schwerpunkt Management, der oftmals auch als MBA bezeichnet wird. Dieser akademische Grad stammt aus dem angloamerikanischen Raum und wird zumeist an speziellen Business Schools verliehen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam der Master of Business Administration auf und konnte sich in den vergangenen Jahrzehnten weltweit durchsetzen. Häufig wird der MBA als Fernstudium angeboten und kann folglich neben dem Beruf erlangt werden.

Der Master of Business Administration in Deutschland

Die Universität des Saarlandes rief 1990 den ersten vollkommen deutschen Master of Business Administrations ins Leben und gab so den Startschuss für zahlreiche MBA-Programme, die heute an vielen Hochschulen in Deutschland angeboten werden. Mittlerweile hat sich das Studium, das zum Master of Business Administration führt, als Weiterbildung für Betriebswirte und all diejenigen etabliert, die in der Wirtschaft eine Führungsposition übernehmen möchten. Je nach Hochschule kann man so berufsbegleitend studieren und beispielsweise ein akademisches Fernstudium absolvieren.

Master of Business Administration berufsbegleitend

Da der Master of Business Administration als Weiterbildungsstudiengang gilt, fallen üblicherweise Studiengebühren an, so dass ein MBA-Studium für gewöhnlich mit Kosten verbunden ist. Die Akkreditierung übernehmen verschiedene Agenturen, wodurch die Qualität des MBA sichergestellt werden soll.

Studieninhalte im MBA-Studium

Inhaltlich widmet sich der Master of Business Administration vor allem dem Management und macht es sich zur Aufgabe, die Studierenden auf eine Führungsposition mit Personalverantwortung vorzubereiten. Sämtliche Managementfunktionen werden auch durch ein MBA-Fernstudium abgedeckt. Studenten befassen sich daher unter anderem mit dem Vertrieb, Marketing, Personalmanagement, Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht und dem strategischen Management. Das genaue Curriculum variiert von Studiengang zu Studiengang und wird von der betreffenden Hochschule individuell vorgegeben. Wenn es um einen speziellen Schwerpunkt beim Master of Business Administration geht, ist bei der Studienwahl große Sorgfalt gefordert.


Vorteile eines Fernstudiums Master of Business Administration

Unabhängig davon, ob man an einer Fernhochschule oder einer klassischen Hochschule ein MBA-Studium absolviert, steht üblicherweise das Management im Fokus solcher Studiengänge. Wer seine berufliche Zukunft in diesem Bereich sieht und bereits über einen ersten Studienabschluss verfügt, sollte den Master of Business Administration in Erwägung ziehen. Nach dem Bachelor, der nicht zwingend aus dem Gebiet Wirtschaft beziehungsweise Betriebswirtschaft stammen muss, kann man sich auf akademischen Niveau weiterbilden und Kenntnisse erlangen, die in praktisch jedem Unternehmen gefragt sind. Geht es darum, sich nebenberuflich für eine Position auf Führungsebene zu qualifizieren, kann ein MBA-Fernstudium die perfekte Wahl sein.

Aber auch Absolventen fachfremder Studiengänge können von einem Fernstudium Master of Business Administration profitieren. In Kombination mit ihrer Vorbildung verfügen sie nach dem erfolgreichen Abschluss über eine ausgezeichnete Qualifikation. Wer beispielsweise nach einem naturwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Bachelor den Wunsch verspürt, im Management eines entsprechenden Unternehmens oder einer Institution tätig zu werden, können sich fundierte Kenntnisse aus dem Bereich Wirtschaft aneignen und sind daher einem einfachen Betriebswirt gegenüber klar im Vorteil.

Unabhängiges Ratgeberportal