Medizinalfachberufe im Master

An der einen oder anderen Hochschule wird ein spezielles Fernstudium für Medizinalfachberufe mit dem Ziel Master angeboten. Dabei handelt es sich um einen postgradualen Aufbaustudiengang, der sich explizit an Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen richtet. Diese können so neben dem Beruf studieren und bei dieser Gelegenheit den international anerkannten und auf ihren beruflichen Alltag abgestimmten Studienabschluss erlangen.

Definition Medizinalfachberufe

Interessenten an einem Fernstudium, die auf die Bezeichnung Medizinalfachberufe stoßen, stellen sich zunächst oftmals die Frage, was das ist. Dabei handelt es sich um ein Synonym für den Begriff Gesundheitsfachberuf, der wiederum Berufe im Gesundheitswesen bezeichnet, die weder psychotherapeutisch noch ärztlich sind. Das medizinische Personal, das nicht als Arzt oder Psychotherapeut tätig ist, geht demnach einem Gesundheitsfachberuf nach. Typische Medizinalfachberufe sind demnach unter anderem:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Altenpfleger/in
  • Diätassistent/in
  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Rettungsassistent/in
  • Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  • Physiotherapeut/in
  • Logopäde bzw. Logopädin
  • Medizinische/r Dokumentar/in
  • Augenoptiker/in
  • Hebamme bzw. Entbindungspfleger
  • Chirurgisch-technische/r Assistent/in
  • Ergotherapeut/in
  • Zahntechniker/in

Die Bandbreite an Gesundheitsfachberufen reicht somit vom Handwerk über Assistenz- und Pflegeberufe sowie medizinisch-technischen Berufen bis hin zu therapeutischen Berufen. In diesem Zusammenhang zeigt sich somit, dass der Begriff Medizinalberuf kein konkretes Berufsbild bezeichnet, sondern eine ganze Bandbreite an Berufen zusammenfasst, die Tätigkeiten im gesamten Gesundheitswesen beinhalten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Spezielles Studium Medizinalfachberufe

Wer einerseits im Gesundheitswesen beruflich tätig werden will, aber weder Arzt noch Psychotherapeut werden möchte, kann folglich aus zahlreichen Medizinalfachberufen auswählen, die allesamt im Rahmen einer Ausbildung erlernt werden können. An manchen Hochschulen hat sich jedoch ein spezielles Studium für Medizinalfachberufe etabliert. Das Hochschulwesen reagiert auf diese Art und Weise auf die zunehmende Akademisierung im Gesundheitssektor und bietet Angehörigen eines Gesundheitsfachberufs die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren, das auf ihren berufspraktischen Kenntnissen aufbaut. Zu diesem Zweck werden dabei beispielsweise die folgenden Studieninhalte behandelt:


Neben dem Studiengang Medizinalfachberufe haben sich an den Hochschulen noch weitere Studiengänge etabliert, wie zum Beispiel Gesundheitsökonomie, Pflegewissenschaft oder Physiotherapie. Der Trend zur Akademisierung ist folglich offensichtlich und sorgt dafür, dass sich viele Pflegekräfte gegen eine klassische Weiterbildung und für ein Studium entscheiden.

Das berufsbegleitende Master-Fernstudium Medizinalfachberufe

All diejenigen, die bereits über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss verfügen und in einem Gesundheitsfachberuf tätig sind, können durch ein berufsbegleitendes Fernstudium Medizinalfachberufe auch noch den akademischen Grad Master of Arts erwerben. Um eine aussichtsreiche Karriere auf Führungsebene beginnen zu können, wird heutzutage immer häufiger ein postgraduales Aufbaustudium gefordert. Dies trifft auch auf das Gesundheitswesen zu, in dem gleichzeitig besonderer Wert auf umfassende Berufserfahrung gelegt wird. Indem man den Master berufsbegleitend per Fernstudium anstrebt, lassen sich diese beiden Aspekte hervorragend miteinander kombinieren. Da entsprechende Studiengänge vor allem Berufspraktiker aus der Pflege als Zielgruppe ansprechen, ist die Distanz üblicherweise kein Problem. Im beruflichen Alltag erlebt man die Praxis, während das Fernstudium theoretisches Fachwissen auf wissenschaftlichem Niveau vermittelt.

In Anbetracht der Tatsache, dass Gesundheitsfachberufe äußerst fordernd sind, erweist sich ein berufsbegleitendes Master-Studium natürlich als besondere Herausforderung. Mindestens vier Semester lang muss man Studium und Beruf unter einen Hut bringen und gleichzeitig einen Teil seines Einkommens in die Studiengebühren investieren, sofern sich nicht der Arbeitgeber an den oftmals hohen Kosten beteiligt.

Berufschancen und Gehalt nach dem Fernstudium Medizinalfachberufe mit Master-Abschluss

Für Berufstätige, die sich für das postgraduale Fernstudium Medizinalfachberufe interessieren, spielen die Berufsaussichten eine zentrale Rolle. Der Master schafft die Basis für interessante Führungspositionen im Gesundheitswesen, so dass sich unter anderem in den folgenden Bereichen Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben:

  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Reha-Zentren
  • Krankenkassen
  • Sozialversicherungen
  • soziale Dienste

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Voraussetzungen und Einsatzmöglichkeiten lassen sich zum Gehalt nach dem Fernstudium Master-Abschluss keine konkreten Angaben machen. Es gilt somit, die Verdienstmöglichkeiten im Einzelfall zu recherchieren.

Tags:Fernstudium, Master, Medizinalfachberufe

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/517 ratings