Master ohne NC – Studieren Sie ohne Zulassungsbeschränkung

Der Bachelor stellt seit dem Bologna-Prozess auch in Deutschland den ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar, der üblicherweise an den Hochschulen verliehen wird. Viele Studenten entscheiden sich anschließend noch für den Master und wollen ihr Studium so noch weiter vertiefen, doch der häufig vorgesehene NC ist eine Hürde, die auf dem Weg zum Master-Wunschfach unüberwindbar erscheint.

Ein zulassungsbeschränkter Studiengang, der zum Master führt, setzt eine bestimmte Note voraus, die der Bewerber im vorherigen Bachelor erreicht haben muss. Falls er diese Voraussetzung nicht erfüllt, scheitert der Studienwunsch mitunter daran. Insbesondere in gefragten Studiengängen wie BWL, Wirtschaftspsychologie, Management und Psychologie erscheint es auf den ersten Blick für viele Studenten unmöglich, zum gewünschten Studium zugelassen zu werden und im Zuge dessen den Master zu erwerben. Ganz so ausweglos ist die Situation aber gar nicht, denn ein Fernstudium kann eine interessante Alternative sein.

Der NC im Detail

Um zu verstehen, welchen enormen Vorteil ein Fernstudium ohne NC bietet, gilt es, sich diesbezüglich zu informieren. Hinter der Abkürzung NC verbirgt sich der sogenannte Numerus clausus. Dieser lateinische Ausdruck lässt sich im Deutschen mit „beschränkte Anzahl“ übersetzen und bezieht sich auf die Zahl der Studierenden. In der Praxis bedeutet dies also, dass für Studiengänge mit NC nur eine beschränkte Anzahl an Studienbewerber auch tatsächlich zum Studium zugelassen werden kann, weil schlichtweg nicht ausreichend Studienplätze zur Verfügung stehen. Durch den NC setzt die betreffende Universität oder Fachhochschule folglich auf eine Zulassungsbeschränkung. Anhand der NC-Werte vergangener Semester kann man sich einen Eindruck von den örtlichen Zulassungsbeschränkungen einer Hochschule verschaffen, sollte allerdings bedenken, dass diese jedes Semester variieren. Das Verhältnis zwischen Bewerber und Plätze bestimmt den jeweiligen NC.

Bei NC-Studiengängen wird ein Teil der Studienbewerber anhand der Note im Abitur beziehungsweise anderweitigen Hochschulzugangsberechtigung ausgewählt, sofern es um einen Bachelor geht. Für diejenigen, die weiter studieren und den Master machen möchten, ist dahingegen der Abschluss des vorherigen Studiums entscheidend. Bei einem zulassungsbeschränkten Master-Fernstudium kommt es nicht ausschließlich auf die Bachelor-Note an. Zudem kann eine gewisse praktische Erfahrung verlangt werden. Weiterhin muss der Bachelor bei einem konsekutiven Master zumindest aus einem verwandten Fach stammen.


Master-Fernstudium ohne NC

An vielen Hochschulen bestehen in Sachen Fernstudium keine Zulassungsbeschränkungen, so dass man den Master ohne NC in Angriff nehmen kann. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass man allerdings über einen ersten grundlegenden Studienabschluss verfügen muss, der bei konsekutiven Studiengängen aus einem zumindest verwandten Fach stammen muss. Ansonsten kann man grundsätzlich das Wunschfach problemlos studieren.

Vorteile eines zulassungsfreien Masters auf einen Blick

Wer sich an einer privaten Fernhochschule oder beispielsweise auch der staatlichen Fernuni in Hagen für einen Master einschreibt, kann in der Regel ganz ohne NC studieren und seinen Studienwunsch verwirklichen. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass nicht selten der Master für zahlreiche Positionen verlangt wird, eröffnet einem dies vielfältige Karriere-Möglichkeiten. Ein Fernstudium bietet aber noch weitere Vorteile, denn dank der hohen Flexibilität lässt sich das Studium bestens mit dem Beruf vereinbaren. Da man an keinen Ort und keine Zeiten gebunden ist, sondern überwiegend individuell daheim lernt, vergrößert sich die Zahl an möglichen Studiengängen enorm, schließlich muss man sich nicht auf Hochschulen in der näheren Umgebung beschränken.

  • freier Zugang zum gewünschten Master-Studium
  • berufliche Praxis kann problemlos mit dem Studium verbunden werden
  • nach dem Bachelor kann man im Beruf Fuß fassen und zugleich eine akademische Weiterbildung in Form des Masters in Angriff nehmen
  • hohe Flexibilität im Fernstudium sorgt für eine enorme Auswahl an Studiengängen

Tags:Master, NC, Zulassungsbeschränkung

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/518 ratings